Suche
  • Amelie

Wenn Musiker Bücher schreiben… When musicians write books... (english scroll down)

DER BÄR DER NICHT DA WAR

OREN LAVIE

Eines meiner liebsten zeitgenössischen KinderBücher, wunderbare Geschichte und mein Lieblingsillustrator, zum Thema „wer bin ich“ und Präsenz.

Poetisch, philosophisch entsteht aus einem Juckreiz ein Bär, der wissen möchte ob er „ich ist“ nett, glücklich und hübsch. Dabei trifft er unter anderem das Bequeme Bergrind, den Saumseligen Salamander, den Letzten Vorzeige-Pinguin. Muß man unbedingt selbst lesen und ansehen. (kann auch die Musik von Oren Lavie sehr empfehlen)


Oren Lavie, geboren 1976 in Tel-Aviv, ist Komponist, Musiker und schreibt Theaterstücke. Sein erstes Album »The Opposite Side of the Sea« (2007) wurde mit dem angesehenen ASCAP-Preis für die besten Lyrics ausgezeichnet. Heute lebt Oren Lavie in Tel Aviv. »Der Bär, der nicht da war« ist sein erstes Buch.

Wolf Erlbruch, geboren 1948, war bis 2009 Professor für Illustration an der Bergischen Universität Wuppertal. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt er 2003 für sein Gesamtwerk den Gutenbergpreis der Stadt Leipzig und den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und 2006 die Hans Christian Andersen Medaille.

DIE KRAFT GELEBTER GEGENWART

MICHAEL BROWN

Dieses Buch ermöglicht, sich alleine auf die Reise zu begeben um wieder mehr in der Gegenwart zu leben und Emotionen zu integrieren anstatt zu unterdrücken.

Ganz egal in welcher Lebensphase und Umständen man sich befindet ist dieses Buch ein idealer Begleiter zu jeder Art der von Körperarbeit, Therapie, spirituellem Weg,…

Angst, Wut, Trauer – negative Gefühle wie diese, zurückgehend bis in die Kindheit und längst vergessen geglaubt, beeinflussen täglich unser Erleben und hindern uns daran, absolut im Jetzt zu sein. Jeder Versuch, zu innerem Frieden und Gelassenheit zu gelangen, ist zum Scheitern verurteilt, solange diese Gefühle unterdrückt und ausgeblendet werden. Mit Hilfe Michael Browns 10-wöchiger Reise lernt der Leser, diese Hindernisse zu erkennen und anzunehmen, um schließlich im intensiven Erleben der Gegenwart anzukommen.


Michael Brown arbeitete als Musikjournalist, bis er 1989 an starken chronischen Kopfschmerzen erkrankte. Nach jahrelanger Odyssee fand er schließlich Linderung von seinen Schmerzen durch den Eintritt in einen Zustand erhöhten Bewusstseins. Auf Grundlage seiner eigenen Erfahrung entwickelte er eine praktische Methode, die es jedem ermöglicht, diesen Zustand zu erreichen und ganz im Jetzt zu sein. Er lebt heute in Johannesburg, Südafrika, und gibt seine Methode weltweit in Seminaren weiter.

THE BEAR WHO WAS NOT THERE

OREN LAVIE

One of my favourite contemporary children's books, wonderful story and my favourite illustrator, on the theme of "who am I" and presence.

Poetically, philosophically, out of an itch comes a bear who wants to know if "I am me" nice, happy and pretty. In the process, he meets, among others, the Comfortable Mountain Cow, the Fuzzy Salamander, the Last Flagship Penguin. You have to read and see for yourself. (can also highly recommend the music of Oren Lavie)


Oren Lavie, born 1976 in Tel-Aviv, is a composer, musician and writes plays. His first album "The Opposite Side of the Sea" (2007) was awarded the prestigious ASCAP prize for the best lyrics. Today Oren Lavie lives in Tel Aviv. "The bear that wasn't there" is his first book.

Wolf Erlbruch, born in 1948, was Professor of Illustration at the Bergische Universität Wuppertal until 2009. In addition to numerous awards, he received the Gutenberg Prize of the city of Leipzig and the Special Prize of the German Youth Literature Prize in 2003 and the Hans Christian Andersen Medal in 2006 for his complete works.

THE PRESENCE PROCESS

MICHAEL BROWN

This book enables you to go on a journey on your own to live more in the present and to integrate emotions instead of suppressing them.

No matter what phase of life and circumstances you are in, this book is an ideal companion for any kind of bodywork, therapy, spiritual path,...

Fear, anger, sadness - negative feelings like these, going back to childhood and believed long forgotten, influence our daily experience and prevent us from being absolutely in the now. Any attempt to achieve inner peace and serenity is doomed to failure as long as these feelings are suppressed and blanked out. With the help of Michael Brown's 10-week journey, the reader learns to recognise and accept these obstacles, in order to finally arrive at the intensive experience of the present.


Michael Brown worked as a music journalist until 1989 when he suffered from severe chronic headaches. After years of odyssey, he finally found relief from his pain by entering a state of heightened awareness. Based on his own experience, he developed a practical method that enables everyone to reach this state and be in the present. Today he lives in Johannesburg, South Africa, and passes on his method in seminars worldwide.


32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen